Bowling-Spass in Köln

Am 13. August 2016 traf sich die frisch gegründete Usher-/Taubblinde Jugend NRW in Köln zum Bowling-Nachmittag. Das Treffen fand nach einer längeren Sommerpause zum 4. Mal statt und war ein voller Erfolg!

 

 

Es kamen ein paar neue Gesichter dazu, u.a. sogar aus dem fernen Bayern - Hut ab an den jungen Mann, der die weite Strecke auf sich nahm - über diesen Besuch haben wir uns sehr gefreut! Die anderen Teilnehmer/innen kamen aus verschiedenen Städten NRWs, z.B. aus Essen, Ahlen, Langenfeld, Düsseldorf oder Wuppertal.

 

Nach einer kurzen Willkommens-Rede und Einführung durch Karim (Leitung) wurden die Teilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt. Der Bowling-Nachmittag konnte beginnen! Einige hatten auch ihre Assistenten mitgebracht. Für uns war das lockere Kennenlernen und Austauschen in ungezwungener Atmosphäre besonders wichtig. Unsere Hör-und Sehbehinderung sollte uns nicht davon abhalten, eine ruhige Kugel schieben zu können!

 

Die ersten Bowling-Versuche bzw. Erfolge machten Spaß! Die Aktionen wurden in den Gruppen humorvoll kommentiert bzw. bestaunt. Manche Teilnehmer/innen erzielten gleich einen Strike, d.h. alle neun Pins wurden bei den ersten Würfen umgeworfen. Alle Achtung, denn manche Teilnehmer/innen hatten noch nie eine Kugel in der Hand gehabt ;)

 

Andere Bowler waren weniger erfolgreich, behielten aber trotzdem ihre gute Laune. Die finalen Ergebnisse spielten keine Rolle. Wichtig waren hier der Spaß an der Sache und die angeregten Unterhaltungen. Oft waren die Teilnehmer/innen sehr in ihre Unterhaltungen vertieft und mussten von ihren Sitznachbarn auf ihren Runden-Einsatz hingewiesen werden. Das ist typisch für Deafies und für Taubblinde/Hör-Sehbehinderte natürlich auch ;) Hier gilt: Zeit nehmen, Zeit lassen und Deafblind Empowerment!

 

Die benutzten Kommunikationsformen waren sehr unterschiedlich, es gab Gebärdensprachler/innen, Lautsprachler/innen und lautsprachlich begleitende Gebärdennutzer/innen. Viele Teilnehmer/innen knüpften hier über alle Kommunikationsbarrieren hinweg erste Kontakte und lernten sich während der Bowling-Runden besser kennen. Nach 2 Stunden Bowling versammelten uns für ein gemeinsames Gruppenfoto vor dem Eingang.

 

Den schönen August-Sommertag liessen wir in der Kölner City im Vapiano-Restaurant bei Pasta & Pizza & Kaffee & Sonne & vielen Unterhaltungen ausklingen. Wir freuen uns über die tolle Erfahrung und das gute Gelingen - bis zum nächsten Mal!

 

Informationen zum nächsten Treffen:

Samstag, den 24.09.2016 / Grillen auf den Pollerwiesen / Köln-Deutz

(Weitere Details werden noch bekanntgegeben)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0